Ökumenischer Weltgebetstag mit "Surinam in Südamerika", Freitag, 02.03.2018, 17 Uhr in St. Michael

Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas vereint auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland afrikanische, niederländische, indische, kreolische, chinesische ...

... weiterlesen

"Fröhliche Musik für Flöte und Orgel" - Konzert in Offenbarung, Sonntag, 11.02.2018, 19 Uhr

Auch dieses Mal wird das Orgelkonzert am Sonntagabend, den 11. Februar um 19:00 keinen Eintritt kosten. Wir freuen uns auf ein fröhliches Konzert zum Faschingssonntag, ...

... weiterlesen

Gebetswoche zur Einheit der Christen, Ökum. Gottesdienst, Dienstag, 30.01.2018 19 Uhr, Rogatekirche

Für 2018 wurde die Karibikinsel Bahamas ausgewählt, um mit ihrer Geschichte das geitliche Leben von Christinnen und Christen in aller Welt zu bereichern. Das Motto l...

... weiterlesen

Meditatives Tanzen am Donnerstag, 08.02.2018, 19.30 Uhr in Offenbarung

News image

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem nächsten Meditativen Tanzen im großen Gemeindesaal mit Annegret Bahne. Alle sind herzlich willkommen, die Freude am Tanz haben und ...

... weiterlesen

Atemholen

"Gebet der Stille"

Meditation in der Offenbarungskirche

 

 

 

Zeit:

 

19.30 Uhr bis circa 20.30 Uhr

 

Termine 2018:

Jeweils Donnerstag: 25.01./22.02./08.03./12.04.2018

 

Ort:

 

Meditations-Raum (direkt neben dem großen Gemeindesaal)

 

 

 Ansprechpartnerin:

Florence Lochet

Qualifiziert durch die Fortbildung zur Meditationsanleitung im Meditationsverein München.

Tel.: 089-62447926

 

 

Was wir machen:

Die Meditation ist im Christentum als Weg der Gotteserfahrung schon lange Tradition.

Das Sitzen in der Stille will einladen, uns dem gegenwärtigen Augenblick und so der Gegenwart Gottes im Hier und Jetzt zu öffnen.

Die Aufmerksamkeit auf unseren Atem, das lautlose Sprechen eines Wortes oder Gebetes helfen uns, den inneren Raum der Stille zu erspüren, der uns im Alltag allzu häufig verschlossen ist und doch immer darauf wartet, betreten zu werden!

 

Erst in der Stille

beginnst du zu hören

Erst wenn die Sprache verstummt

beginnst Du zu sehen

 


Ablauf:

Einführung
Körperübungen
20 min Sitzen in der Stille
Meditatives Gehen
20 min Sitzen in der Stille
Fragen, Anmerkungen

Voraussetzungen:

Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahme kostenlos. Bequeme Kleidung und warme Socken sind empfehlenswert. Meditationsbänkchen, Kissen, Decken und Meditationsmatten sind vorhanden.

Unsere Einladung an Sie:

Gehen Sie wenigstens einmal im Monat vom Lärm des Alltags in die Stille.

 

 

Zurück